Wir als Verein sehen uns als Organisator für unterschiedlichste Veranstaltungen, welche nicht nur den Mitgliedern sondern viel mehr der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen werden. Hier haben wir überwiegend Testings (dieser werden durch verschiedene Moderatoren verschiedenerer Destillen wie auch Importeuren geleitet) Ausflüge in Destillen wie auch Ausflüge zu Whisky Messen.

 Auch planen wir einen regelmäßigen Stammtisch in unserer Stammgaststätte, dieser ist ebenfalls öffentlich und jeder mit dem Interessen am Whisky und seinen zahlreichen Facetten ist gerne willkommen.

Im Moment reift eine Club Eigene Fassveredelung, dieser aus  Islay stammende 6 Jahre alte stark Torfige Whisky wird im Moment in einem First fill Sherry Fass veredelt. Weitere Fassveredelungen sind in Vorbereitung und stehen ausschließlich den Clubmitgliedern zur Verfügung.

Es ist vollbracht, der erste No1 Whisky der Whisky Dreams Hitzkirchen ist in der Flasche.

Am Samstag den 13.06.2020 wurde das Fass geleert. Der wie bereits beschriebenen Islay Whisky welcher im Alter von 6 Jahren nochmals durch uns in ein Sherry Fass gefüllt wurde ist fertig nachgereift. 6 Monate auf den Tag genau hat der bereits 6 Jahre in Bourbon Fässer gereifte Whisky nochmals bei uns in einem Eiche Fass verbracht. Es hat im nicht geschadet 😉

Die Farbe ist intensiver in Richtung dunkler Bernstein gegangen. Vom Volumen hat er kaum eingebüßt, die Aromen des Sherrys sind schon beim Riechen deutlich zu erkennen. Eine sehr starke Süße von trockenen Pflaumen in Verbindung mit dem durch die Islay typischen Rauch Aromen lassen einem bereits jetzt schon das Wasser in den Mund laufen.

Erst einmal im Mund angekommen ist der Rauch etwas zurückhaltend, viel mehr macht sich die Trockenheit vom Sherry deutlich bemerkbar. Ein leichtes Prickeln im gesamten Bereich der Zunge mit einer leichten Schärfe runden den Genuss deutlich ab.

Nach dem schlucken kommt deutlich der Islay typischen Rauch zum Vorschein, neben einer leichten Note von Pfeffer ist dieser deutlich zu verspüren. Jetzt wandelt sich der erste trockene Eindruck im Mund eher in einen intensiven Speichelfluss um. Die Aromen von Früchten in Verbindung mit dem Rauchigen Aroma der Islay Gerste lassen diesen Whisky nahezu unvergesslich wirken.

Diese Fassreifung ist ausschließlich den Mitgliedern der Whisky Dreams Hitzkirchen vorbehalten. Ein Verkauf in die Öffentlichkeit erfolgt nicht. Eventuell besteht die Möglichkeit diesen Tropfen auf einem unserer Stammtische in Kefenrod zu verkosten.

Eine kleine Premiere,

Unser Whisky No.1 hat es bis auf die einzige Hochseeinsel Deutschlands also nach Helgoland geschafft.

Hie sind ein paar schöne Bilder unseres ersten von Helgoland.

Danke an unseren Freund Thomas für die Bilder.

Wir die Whisky Dreams Hitzkirchen werden wieder an den mittlerweile 6 Whisky-Festival Helgoland teilnehmen. Es ist immer eine gelungen Veranstaltung in diese Thomas so viel Energie steckt, dass es einfach erwähnt werden muss.

Es geht auch in dieser schlechten Zeit weiter. Unser No2 ist im Fass, was ein sehr interessantes Projekt ist. Das Fass wurde ja bereits für den No.1 verwendet, es handelt sich um ein Sherry Fass welchen nun zum 2-mal befüllt wird. Das Fass fast 15Liter und ist extra angefertigt worden. Wir haben dieses Fass vor den befüllen mit „Paxarette“ geimpft.

Wer sich ein wenig mit der Geschichte des Whiskys beschäftigt, vor allem mit jener des Whiskys aus Sherryfässern, der wird am Begriff „Paxarette“ nicht vorbeikommen. Und wer schon einmal alte Sherryfass-Abfüllungen aus den Zeiten vor 1990 gesehen hat (da wurde Paxarette dann in Schottland verboten), könnte sich über die kräftige Farbe des Whiskys wundern, der nicht von Zuckercouleur stammte. Bis blutrot waren manche Whiskys aus Sherryfässern damals.

Das lag in einigen Fällen an Paxarette, einem – salopp gesagt – Sherrykonzentrat, das zur Behübschung und Geschmacksbeeinflussung zur Auffrischung in Sherryfässer für die Whiskyproduktion gegeben werden durfte. Wie häufig Paxarette eingesetzt wurde, ist Gegenstand von Spekulationen, da die Verwendung nicht angegeben werden musste, aber man kann mutmaßen, dass das nicht allzu selten der Fall war.

Zum Einsatz als Befüllung kommt diese mal wieder ein stark Peaty Islay singe Malt, welcher in einer Stärke von  58% (Cask Strength) abgefüllt wurde. Ich habe keine bestätigte Altersangabe, kann jedoch aus sicherer Quelle von einem Alter von 8 Jahren ausgehen.

Wir sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis, und werden diesbezüglich natürlich berichten.

Und weiter im Programm
Heute kann ich Euch ein Bild unserer eigenen Abfüllung (Flasche NR 16) präsentieren.
Das Bild stammt aus Wasa British Columbia mit den Rocky Mountains im Hintergrund.
Es wurde durch einen Whisky 🥃 Liebhaber aufgenommen der dort wohnt und sich nun über unseren No1 freuen darf.
Ein Produkt aus Hitzkirchen geht um die Welt 🥰🥰🥰🤩
Ein fröhliches Sláinte in die Runde der Whisky Liebhaber und Freunde der Whisky Dreams Hitzkirchen

Unsere No.2 ist in der Flasche

No. 2

Unsere No.2 ist in der Flasche

Diesmal habe wir das bereits bekannte Eichenfass in dem auch schon unser No.1 nach gereift wurde, nochmals befüllt. Vor der Befüllung haben wir jedoch das Fass mit Paxarette geimpft. Wie es auch schon früher in Schottland gemacht wurde, um Fässer länger nutzen zu können.

Zur Füllung haben wir uns für einen stark getorften Islay Single Malt in Fassstärke entschlossen.

Der bei der Befüllung 5 Jahre alte mit 58% Alkohol Gehalt eingefüllte Islay Single Malt wurde am 08.07.2020 eingefüllt, und am 20.07.2021 in die Flaschen abgefüllt.  Es entstand ein sehr komplexer stark torfiger Whisky, welcher einen runden weichen Geschmack von dunklen Früchten einer schön trockenen Note wie auch im Abgang stark torfig lang anhaltend ist.